Pfeil links Pfeil rechts

Über Petra

Die Münsteranerin Petra Schwar ist Sängerin und Allroundkünstlerin.  Sie hat drei erwachsene Kinder und lebt mit ihrem Mann in einem Vorort von Münster. Ihre Leidenschaft für den Gesang und ihre tänzerische Begabung hat Petra zu ihrem zweiten Standbein gemacht.

 

Tanzen, tanzen, tanzen

Mit acht Jahren stand Petra zum ersten Mal auf der Bühne und die Begeisterung für den Tanz hat sie bis heute nicht mehr losgelassen. Es folgten Auftritte im Bereich des Karnevalstanzes und immer wieder zahlreiche Weiterbildungen. Die Lust am Tanz und ihre Neugier brachte Petra über die Jahre nicht nur mit dem Gardetanz, sondern ebenso mit Ballett, Showtanz und Jazztanz in Kontakt. 1973 nahm sie zum ersten Mal mit Erfolg am Kinder- und Jugend-Tanzturnier des Bund Westfälischer Karneval e.V. in Menden teil und landete mit der Ballettgruppe im Showtanz prompt auf dem ersten Platz. Auf dem Siegertreppchen stand die Truppe auch im Jahr darauf.


Petra arbeitete mit Stars wie Ute Lemper zusammen und war in den 1970er Jahren auf vielen Bühnen, Meisterschaften und sogar im Fernsehen zu sehen.

 

Petra Schwar wird Miss Münster

Ein besonderes Highlight im Jahre 1981 war ihre Teilnahme zur Wahl der „Miss Münster“. Dort errang sie gegen starke Konkurrentinnen den Titel.


Nur tanzen ist längst nicht genug!

1999 stellte Petra fest, dass sie nur das Tanzen auf der Bühne nicht mehr erfüllte. Wie es ihre Art ist, unternahm sie die ersten Schritte in Richtung Gesang. Von den Anfängen im Jazz-Chor Münster ist sie mittlerweile weit entfernt. Im Laufe der nächsten Jahre nahm sie privaten Gesangsunterricht und bildete ihr Gesangstalent in einer Vielzahl von Seminaren und Workshops weiter.


Wie schon beim Tanz zog es Petra auch in Sachen Gesang wie magisch zur Bühne hin. Auch in diesem Bereich nahm sie an verschiedenen Workshops teil und perfektionierte ihre Bühnenauftritte immer mehr.


Tanz, Gesang und auch die Teilnahme an Studiogesprächen im Radio gipfelten schließlich in Petra's erster CD-Produktion mit verschiedenen Cover Songs im Jahr 2008.


Im Jahr 2011 war es dann soweit: Die ersten Andrea Berg Double-Produktionen entstanden und Petra's Erfolgslaufbahn als Gesangs-Double nahm seinen Lauf!

 

Petra Schwar hat beim 34. Deutschen Rock- und Pop-Preis 2016 in der Kategorie "Beste Schlagersängerin" erneut den 3. Platz erzielt.

Beim 32. Deutschen Rock- und Pop-Preis 2014 hat Petra Schwar bereits den 3. Platz in der Kategorie "Beste Schlagersängerin" erzielt, diesen Preis hat sie sich im Jahr 2016 wiederholt gesichert.


Skulptur Projekt Münster 2017 | Petra Schwar war dabei

Petra Schwar war Darstellerin des Teilprojektes „Bye, bye Deutschland! Eine Lebensmelodie“ mit den Künstlern Barbara Wagner, Benjamin de Burca und weiteren Darstellern, wie Markus Sparfeldt, Steffi Sparfeldt (Teumner) und vielen weiteren mehr.

 

Petra Schwar Rock & Pop Preis

Aktuelles

Hörproben

Aktuelle Hörproben finden Sie
bei YouTube!


Zu den Hörproben Petra Schwar